HEALTHCARE AWARD
Ferien und Langzeitaufenthalte
in Baan Kamlangchay


Eine Grossfamilie für Demenzkranke und ihre Angehörigen in Chiang Mai
Thailand



Der neue Dokumentarfilm von Christoph Müller

"Ans Meer !"

Im März 2016 reisten die demenzkranken Gäste von Baan Kamlangchay
zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuer für zwei Wochen ans Meer.
Ein spezielles Abenteuer.





Ein Pionierprojekt von Martin Woodtli

  • Familiäre Betreuung, nur 12 bis 14 demenzkranke Gäste aus der Schweiz, Deutschland und Österreich
  • 7 Häuser verteilt im Vorort “Faham Village“, in jedem Haus wohnen 2 Gäste
  • Eine Viertelstunde vom Stadtzentrum Chiang Mai entfernt
  • 1 demenzkranker Gast hat 3 persönliche Betreuer/innen über 24 Stunden verteilt.
  • Die Nachtschicht-Betreuungsperson übernachtet im Zimmer des demenzkranken Gastes
  • Regelmässige Arztvisiten
  • Bei Spitalaufenthalten bleiben die persönlichen Betreuungspersonen beim demenzkranken Gast.
  • Aktivitäten, statt Ruhigstellen mit Medikamenten
  • Parkanlage mit eigenem Schwimmbad
  • Preisgünstig, weil einfache und schlanke Führungsstruktur
  • Schweizerische Leitung




Das thailändische Wort 'kamlangchay' kann mit 'ermutigend' oder 'Begleitung des Herzens' übersetzt werden.
Der liebevolle, herzliche und respektvolle Umgang der Thailänderinnen und Thailänder gegenüber älteren Menschen soll dadurch besonders hervorgehoben werden.